Condor Sofortrente

Condor Sofortrente

Condor SofortrenteDiese Seite beinhaltet eine Kurzbeschreibung der Sofortrente der Condor mit dem Tarif C26 für eine sofort beginnende Rentenversicherung

Auszeichnungen der Condor Sofortrente

  • Franke und Bornberg: Höchste Renten am Markt vereint mit bester Qualität
  • Focus Money: Top Sofortrente | Die Sofortrente der Conder erhielt eine Spitzenplazierung im Vergleich (17 / 2013)

Leistung der Condor Sofortrente

Rentenzahlung bis zum Tod oder bis zum Ende der zeitlichen Befristung, mindestens bis zum Ende der Garantiezeit, alternativ ist „Verbleibendes Kapital bei Tod“ nach Rentenbeginn als Todesfallmodell wählbar (nur bei lebenslanger Rentenzahlung)

Beitragszahlung der Condor Sofortrente

Einmalzahlung

Rentenzahlung (optional)

  • monatlich
  • vierteljährlich
  • halbjährlich
  • jährlich

Eintrittsalter

  • mindestens 15 Jahre
  • höchstens 80 Jahre;
  • höchstens 90 Jahre bei dem Todesfallmodess „Verbleibendes Kapital bei Tod“

Mindest-Rente

Mindestens 25 EUR monatlich bzw. 300 EUR jährlich

Zusatzversicherungen der Condor Sofortrente

Hinterbliebenen-Zusatzversicherung:
Mind. 10 % max. 100 % der Rente (nur in C26 = AVB 9L01 optional wählbar,
nicht bei „zeitlicher Befristung“ = AVB 9M01)

Vererbung

Die Condor Sofortrente bietet im Todesfall die Möglichkeit, das die Erben oder eine bezugsberechtigte Person, das noch verügbare Kapital erhalten. Damit geht kein Kapital verloren.

Mögliche Überschussverwendung in der Rentenbezugszeit

  • Sofortüberschussrente
  • Dynamische Überschussrente

Garantierte Rentenerhöhung

(nicht bei zeitlicher Befristung)

Todesfallmodell nach Rentenbeginn
Garantiezeit
– „Verbleibendes Kapital bei Tod“ (nur bei lebenslanger Rente)

Liquiditätsoption nach Rentenbeginn
– Bei Todesfallmodell Garantiezeit max. 1 mal insgesamt;
– Bei Todesfallmodell „Verbleibendes Kapital bei Tod“ max. 3 mal p.a.

Zeitliche Befristung der Rentenleistung

(AVB = 9M01)

Kapitalentnahme während des Rentenbezuges

Optional bei dem Todesfallmodell “Verbleibendes Kapital bei Tod” vereinbart wurde, kann aus dem verfügbare Kapital im laufenden Rentenbezug eine Kapitalentnahme erfolgen. Durch die Kapitalentnahme veringert sich die laufende Condor Sofortrente anteilig. Diese Option ist vor allem dann wichtig, wenn unvorhergesehene Kosten, z.B. durch eine Umbaumaßnahme, anstehen. Die Möglichkeit der Kapitalentnahme verleiht den Charakter der finanziellen Liquidität im Bedarfsfall und bis zur Kapitalentnahme  eine sehr hohe Condor Sofortrente.