Generali Sofortrente

Generali Sofortrente

Jetzt vorsorgen - Generali SofortrenteKurzbeschreibung: Generali Sofortrente – Sofort beginnende Rentenversicherung (RE 2 13) der Generali Versicherung

Mindest-/Höchsteintrittsalter der Generali Sofortrente

0/85 Jahre

Beitragszahlung

Einmalzahlung

Mindestbeitrag

Die Voraussetzung für eine monatliche Mindestrente von 20 € muss gegeben sein.

Mindestgarantierente

20 € monatlich

Leistungen bei Tod nach Rentenbeginn der Generali Sofortrente

Optional vereinbar sind:

  • Rentengarantiezeit oder
  • Restguthabenrückgewähr oder
  • Hinterbliebenenrente

Min./Max. Rentengarantiezeit

5 bis 25 Jahre, abhängig vom Rentenbeginnalter

Kapitalrückgewähr bei Tod nach Rentenbeginn

Kapitalisierung ausstehender Renten in der Rentengarantiezeit möglich

Mögliche Zusatzversicherungen der Generali Sofortrente

HR, sofern VP zwischen 18 und 70 Jahren.

Auszahlungsvarianten

Lebenslange Rente

Rentenbezugsformen der Generali Sofortrente

Monatliche Rente

Überschussverwendungsarten im Rentenbezug

  • Jährliche Rentensteigerung
  • Dynamische Bonusrente

Kündigungsmöglichkeiten

Rentengarantiezeit:

Der Vertrag kann innerhalb einer vereinbarten Rentengarantiezeit gekündigt werden. Die nicht verbrauchten Renten der Rentengarantiezeit werden abgezinst ausgezahlt und die verminderte Rente wird weitergezahlt. Nach Ablauf der Rentengarantiezeit/oder wenn keine Rentengarantiezeit vereinbart wurde, kann die Versicherung nicht gekündigt werden.

Restguthabenrückgewähr

Die Todesfall-Leistung wird ausgezahlt (Einmalbeitrag abzüglich gezahlte Garantierenten).

Hinterbliebenenrente

Keine Kündigung möglich

Rententafel

Unisex – Rententafel auf Basis der DAV 2004 RMind

Besonderheiten/Hinweise

Annahmerichtlinien für Einmalbeiträge siehe Versicherungsbedingungen